Bauland für touristische Zwecke, für den Bau von Villen und Hotels

Informationen

Stadt:Tar-Vabriga

Stadtgebiet:Tar

Preis/m²:65,00 €

Fläche:25.592,00 m²

Agenturprovision:3% + MWST

Entfernung vom Meer:1000 m

Andere Informationen

Andere Informationen

  • Orientierung/ die Ausrichtung: Südwesten
  • Strandentfernung: 1000 m
  • Entfernung zum Stadtzentrum: 2000 m
  • Entfernung vom Meer: 1000 m
  • Transportation: Auto

Objektbeschreibung

  • Nähe zum zentrum
  • Nähe einkaufsmöglichkeiten
  • Nähe zum strand
  • Nähe zur Schule
  • Ruhige Lage
  • Blick aufs Meer
  • Zugriff: Auto
  • Basisinfrastruktur: Wasser

Tar - Vabriga Immobilien

 Die Gemeinde Tar-Vabriga liegt im westlichen Teil von Istrien, nur 9 km vom touristischen Zentrum Poreč entfernt. Die Nähe der Stadt Poreč und die Nähe zum Meer macht dieser Ort zu einem faszinierenden Standort. Tar-Vabriga ist eine kleine Gemeinde mit etwa 2.000 Einwohnern auf einer Höhe von 112 Metern, die vom südwesten bis zum Meer hin abfällt und von norden bis zum Tarska Vala und der Mündung des Flusses Mirna. Heute sind dies zwei Siedlungen, die sich die Hauptstraße zwischen Poreč und Novigrad teilen.
Im südwestlichen Teil von Tar befinden sich viele Gebäude wie Häuser, Wohnungen und landwirtschaftlicher Flächen mit Olivenhainen und schöne Aussichtspunkte, von denen man nach Novigrad und auf die andere Seite nach Poreč blickt.

Aufgrund der Nähe zum Meer, Tar und Vabriga sind Orte an denen die Bevölkerung hauptsächlich mit Tourismus (Hotels, Camps, Apartments), Fischen (Austernzucht in der nahe gelegenen Bucht von Santa Marina) und Landwirtschaft (Olivenanbau und Weinrebe) sich beschäftigt. In der Nähe befindet sich auch ein Ferienort Lanterna, der zahlreiche Übernachtungskapazitäten bietet und jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen anzieht. In der Gemeinde Tar-Vabriga ist die Landschaft vor allem reich an zahlreichen gepflegten Olivenhainen, von denen Familien traditionell die Liebe zu Olivenöl und dem von den Generationen bewirtschafteten Land pflegen. Am Fuße von Tar in der Larun Plantation haben die FAO-Experten (Food and Agriculture Organization of the United Nations) in den 80-er Jahr wissenschaftlich festgestellt, dass die geomorphen und klimatischen Eigenschaften dieser Region ideal für die Herstellung der hochwertiger Olivenöl sind und auch eine bemerkenswerte Kuriosität, dass es sich hier um den nördlichsten Punkt in Europa handelt an dem Öl solche Qualität, Delikatesse und Ausgewogenheit erzeugen kann.

Tar als Siedlung enthält einen Supermarkt, Geschäfte, Cafés, Reisebüros, Tankstelle, Bäckerei, Bank, Postamt. Alles ist in der nähe und fast alles kann mann zu Fuß erledigen. Im Ort finden Sie zahlreiche Restaurants, die ihre hochwertigen Spezialitäten, insbesondere Fisch anbieten. Während sich in den Sommermonaten auch verschiedene Touristenfeste veranstalten.

Die Sehenswürdigkeiten dieses Ortes sind deutlich sichtbare Spuren der Dinosaurie sechzig Millionen Jahre alt, endeckte Mammutknochen und Mauerwerk der prähistorischer Menschen. In der Kirche Hl. Martin in Tar mit ihren reichen Skulpturen, im Sommer veranstalten sich Konzerte klassischer Musik. Diese Kirche wurde Anfang des 19. Jahrhunderts vergrößert und restauriert, um an die Ankunft des Papstes im nahegelegenen Tarska Vala zu erinnern.

Tar und Vabriga sind außergewöhnlich ruhige Siedlungen in der Nähe des Meeres und der Strände und bieten daher sehr attraktive Immobilien wie Wohnungen und Häuser mit modernem Design, Gründstucke mit herrlichem Meerblick, die eine hervorragende Investitionsmöglichkeit sind. Aufgrund seiner Position hat sich Vabriga in den letzten Jahren deutlich entwickelt. Es ist ein idealer Ort für die jenigen die ein zweites Zuhause plänen, oder für die jenigen die ihre Immobilie fur touristische Zwecke benutzen möchten.

Kontaktmittel

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Ähnliche Immobilien